Meine Themen für Lilienthal

Ich möchte über Parteigrenzen hinweg für Lilienthals Zukunft denken und kompromissbereit agieren: ein neues Miteinander zwischen Bürger:innen, Verwaltung und Politik gehört für mich unbedingt dazu!

Ich trete mit meiner Partei für soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft und damit auch in unserem schönen Lilienthal ein. Mir liegt am Herzen, dass alle die gleichen Chancen in Lilienthal haben.

Mit einem übersichtlichen und fokussiertem Zukunftsprogramm für Lilienthal möchte ich das Leben in Lilienthal in 5 Kernbereichen mit Maßnahmen verbessern, die vom Säuglings- bis zum Senior:innenenalter gehen.

Leben und Lernen

Ich werde mich für einen konsequenten und agilen Ausbau unserer Kitas und Schulen einsetzen. Ich halte Stabilität in den Schuleinzugsgebieten und Verlässlichkeit in Personal und Lernqualität für unsere Kinder für wichtiger als jahrelange Diskussion um Neubauten.

Im Gespräch mit Jugendlichen im Ort habe ich gemerkt, wie sehr unseren Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 22 attraktive und frei gestaltbare Räume drinnen und im Freien fehlen.  Ich werde weiter das Gespräch mit den Jugendlichen suchen und sie bei der Schaffung solcher Treffpunkte unterstützen.

Im Ort werde ich mich für ein Generationenzentrum als Begegnungsstätte und gegenseitigen Austausch und Bereicherung für ALLE Altersgruppen einsetzen

Unser Lernen hört nicht mit dem Schulabschluss auf: eine konsequente Unterstützung der VHS, der Bibliothek und unserer Kultureinrichtungen wie die Freilichtbühne gehören dazu.

Arbeiten und Wohnen

Gerade durch die Pandemie haben viele mit der Arbeit im Homeoffice Lilienthal wieder mehr kennen und schätzen gelernt. Warum nach Bremen pendeln, wenn es auch aus Lilienthal geht? Hier möchte ich gerade mit den von mir auch hier schon vielfach erwähnten Bürger:innenräten und -Projekten Ideen entwickeln für Co-Working-Spaces, also Büros, die von vielen kurzfristig nutzbar sind.

Auch eine Partnerschaft mit der nahen Bremer Universität kann Arbeitsplätze schaffen; hier werde ich mein Netzwerk in der Bremer Politik und Verwaltung für Lilienthal nutzen können.

Für unsere jungen Lilienthaler:innen  werde ich mich dafür einsetzen, dass sie mit bezahlbarem Wohnraum und Ausbildungschancen Lust darauf haben, in Lilienthal zu bleiben; zu den Ideen zu bezahlbarem Wohnraum gehört auch die Idee der Generationenhäuser bis hin zu Arbeit für Miete. 

Ortsentwicklung, Verkehr und Infrastruktur

Der Erhalt und Sanierung vieler Gebäude mit wiederverwendeten Baustoffen statt seelenloser Neubauten und weiterer Versiegelung von Grünflächen liegt mir am Herzen. Hier werde ich mich einsetzen; das kann Lilienthal attraktiv und zukunftsfähig machen.

In einem weiteren Bürger:innenprojekt möchte ich Ideen zur Steigerung der Aufenthaltsqualität im Ortskern erarbeiten und werde mich für deren Umsetzung stark machen.

Lilienthal mit seiner wunderbaren Natur kann mit maßvoller Betrachtung ein touristischer Anziehungspunkt werden. Ich werde mich für kreative Übernachtungsmöglichkeiten und bedarfsgerechte Öffnung unserer Geschäfte einsetzen. Auch ein Erlebnis-Aktiv-Park mit Tieren und Patenschaften für Obst- und Gemüseanbau statt einem Neubaugebiet ist mir ein Herzensprojekt für das ich gerade Mitstreiter:innen suche

Eine stabile Dateninfrastruktur ist ein Muss in einer modernen zukunftsfähigen Kommune. Den Breitbandausbau, also die stabile Netzanbindung in allen Ortsteilen werde ich über mein Netzwerk in die Technologieunternehmen fördern.

Öffentliche Wi-Fi-Hotspots und offenes WLAN sind in vielen Kommunen bereits Standard, das soll auch in Lilienthal so werden 

Unsere regionale Wirtschaft

Zu unserer regionalen Wirtschaft zähle ich nicht nur die hier ansässigen Unternehmen und Landwirtschaftsbetriebe, sondern auch unsere Verwaltung; auch sie ist ein Arbeitgeber der Arbeitsplätze schafft.

Neben der schon erwähnten Initiative für mehr Ausbildungsplätze in Lilienthal verfolge ich eine konsequente Ansiedelungspolitik – was brauchen wir in Lilienthal, aber was eben auch nicht. Auch das ist ein weiteres Thema für die von mir bevorzugte verstärkte Bürger:innenbeteiligung über Dialoge, persönlich und /oder digital zwischen ihnen, der Verwaltung, Politik und den Interessenverbänden wie WIR oder LiliLive in Lilienthal

Mit der Landwirtschaft möchte ich eine konsequente Absatzsteigerung ihrer regionalen Produkte durch Kooperationen mit der Verwaltung, Schulen, Kitas und anderen Unternehmen in Lilienthal unterstützen. Hierzu gehört auch eine Entbürokratisierung der Höfe und kleinen Betriebe. 

Digitalisierung 

Dieses Thema zieht sich durch alle Lebensbereiche - Verwaltung, Unternehmen, Arbeit, Privatleben, Job, Schule, Mobilität .... die Liste lässt sich unendlich fortführen.

Als Expertin für Digitalisierung stehe ich für Projekte in dem Bereich, die das Leben der Menschen in Lilienthal besser machen und die digitale Teilhabe für alle ermöglichen. Zu allen oben angeführten Punkten gehört das explizit dazu. Besonderes Augenmerk liegt auch auf aktuelle und schnelle Information und Kommunikation mit den Bürger:innen. 

Hier gilt #machenistkrass .

Wir haben eine Menge nachzuholen.